Mag. Dr. phil. Maximilian Alexander Trofaier, MA

Stiftsarchivar des Schottenstifts

Benediktinerabtei Unserer Lieben Frau zu den Schotten
Freyung 6, A-1010 Wien

Tel.: +43 (1) 534 98 - 140
E-Mail: ma.trofaier@schottenstift.at
www.schotten.wien


Photo: Michael Sazel
 
Geboren am 5. Juli 1983 in London, Großbritannien.
 
Verheiratet mit Dr. iur. Valerie Trofaier-Leskovar (Referentin, Kultusamt, Bundeskanzleramt der Republik Österreich); Vater zweier Töchter (geb. 2013, 2015).
 
Ausbildung
Volksschule in Wien und Moskau, UdSSR bzw. Russland; Gymnasium in Wien (Schottengymnasium); Grundwehrdienst beim Österreichischen Bundesheer; fünf Semester Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien.
2004 – 2008 Diplomstudium der Geschichte an der Universität Wien.
  Abschluss: Magister der Philosophie (Mag. phil.).
2008 – 2011 Masterstudium Geschichtsforschung, Historische Hilfswissenschaften und Archivwissenschaft an der Universität Wien.
  Abschluss: Master of Arts (MA), mit Auszeichnung bestanden.
2009 – 2017 Doktoratsstudium der Philosophie (Geschichte) an der Universität Wien.
  Abschluss: Doktor der Philosophie (Dr. phil.), mit Auszeichnung.
   
Berufliche Tätigkeit
Seit 2010 Archiv des Schottenstifts (Benediktinerabtei Unserer Lieben Frau
zu den Schotten in Wien, Freyung 6, A-1010 Wien)
:
Archivar, seit 2012 als Stiftsarchivar:
Leitung des Stiftsarchivs, des Musikarchivs sowie der Handschriften- und Inkunabelsammlung der Stiftsbibliothek.
   
Weitere geschichtswissenschaftliche und archivwissenschaftliche Tätigkeit
Seit 2011 Mitglied des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung.
Seit 2013 Arbeitsgemeinschaft der Ordensarchive Österreichs:
Vorstandsmitglied.
Seit 2013 Verband Österreichischer Archivarinnen und Archivare (VÖA):
Vorstandsmitglied (seit 2018 als Kassier).
Seit 2016 Mitteilungen zu den Kulturgütern der Orden (MiKO; bis 2019: Mitteilungen des Referats für die Kulturgüter der Orden):
Redaktionsmitglied.
   
Lehrtätigkeit
2013 – 2018 Berufsförderungsinstitut (BFI) Wien:
Lehreinheiten im Rahmen des „Brush Up für chinesische ReiseleiterInnen“: „Österreichische Geschichte und Wiener Stadtgeschichte“ (2013 zweimal, 2014 einmal).
Lehreinheiten im Rahmen des Vorbereitungslehrgang auf die Befähigungsprüfung für FremdenführerInnen: „Österreichische Geschichte in der Frühen Neuzeit“ (SoSe 2014, SoSe 2016, SoSe 2018).
Seit 2014 Verband Österreichischer Archivarinnen und Archivare (VÖA):
Lehreinheiten im Rahmen des Grundkurses für Archivarinnen und Archivare:
„One-Person-Archives“ (seit 2014 jährlich), „Benutzung“ (seit 2016 jährlich).
2018 – 2019 Universität Wien:
Lehrveranstaltungseinheiten im Rahmen der Ringvorlesung „Österreichische Behördengeschichte der Neuzeit“ des Masterstudiums Geschichtsforschung, Historische Hilfswissenschaften und Archivwissenschaft: „Kirchliche Behörden und Institutionen“ (WiSe 2017/18, WiSe 2018/19, WiSe 2019/20).
2019 Niederösterreichisches Landesarchiv (NÖLA) St. Pölten:
Lehreinheit im Rahmen des Ausbildungskurses für Gemeindearchivarinnen und Gemeindearchivare, Modul Archiv und Recht: „Archiv und Datenschutz“.
   
 
Letzte Aktualisierung: 16.7.2020